Wanderorte Riffian und Kuens bei Meran in Südtirol

Schloss Tirol





Stammschloss des Landes Tirol



Das archäologische Museum gibt einen Überblick über die ersten Besiedlungen der Alpenregion ab dem 7. Jahrhundert v. Chr. Aus der Bronzezeit ist eine noch völlig intakte Schmelzofenanlage zu bewundern. Die Ringmauer, errichtet um 1100, gehört zu den ältesten, heute noch erhaltenen Burgmauern überhaupt; sie ist zum Teil bis zu den Zinnen - Ansätzen erhalten. Im alten Glanz leuchten auch die beiden Marmorportale aus dem 12. Jahrhundert. Reich an symbolischen Skulpturen zählen sie zu den originellsten Schöpfungen romanischer Kunst in Tirol. Die Kapelle mit Fresken aus dem 13. Jahrhundert birgt die älteste Tiroler Glasmalerei und eine mächtige holzgeschnitzte Kreuzigungsgruppe aus dem 14. Jahrhundert.

Weitere Informationen >

schlosstirol schlosstirol



Kirche Riffian

Die oberhalb des Dorfes gelegene Pfarrkirche ist der Schmerzhaften Mutter Gottes geweiht. www.wallfahrtskirche.riffian.com

Mehr >

Schneeberg

Der Schneeberg ist eines der höchstgelegenen Bergwerke Europas.

Mehr >

Wanderungen

Wandern und Natur erleben
120 km Wanderwege...


Mehr >