Nutzen Sie die angebotenen Wandertouren Genießen Sie die atemberaubende Aussicht Spazieren Sie durch romantische Landschaften Bestaunen Sie die Schönheit eines Sonnenunterganges in den Bergen Entdecken Sie die Tierwelt der Alpen Wandern Sie durch sattgrüne Wiesen Erkunden Sie Seen und Flüsse

Verdinser Waalweg

Wegverlauf: Schenna – Pichler – St. Georgen – Schenna

In Schenna wandert man am Schloss vorbei zum Nordrand des Dorfes, folgt dann den Wegweisern Waalweg, großteils auf alten Fußwegen durch die Obstgüter durchwegs nur mäßig ansteigend, vorbei an Häusern und Höfen. Nun geht man hinauf zum Gasthaus Pichler, wo der Waalweg seinen Anfang findet (ab Schenna ca. ¾ Stunde). Nachdem man auf dem Waalweg zunächst in nahezu ebener Waldwanderung südwärts, dann über die Steinstufen, der Katzenleiter, und oberhalb St. Georgen bis zum Gsteirerweg wandert, erreicht man Wegweiser, wo die Waalwanderung endet. Nun zweigt man scharf rechts ab und erreicht auf einem Feldweg die St. Georgenstraße, die zurück nach Schenna führt.

Gehzeit: 2-3 Stunden



Tourenvorschlag: Mutspitz (2.295m)

Von der Bergstation Hochmut bis zum Gasthaus Steinegg, dann rechts weiter nordwärts den Steig Nr. 22 bis zum Gasthof Mutkopf und von dort weiter den Gradrücken bis zur Mutspitze.

Gehzeit: 5,5 Stunden



Wandertipp: von Vernuer bis zur Obisellalm und Obisellsee

Mit dem Auto bis zu den Öbersthöfen. Hier nehmen wir den Weg 21a bis zur Hahnenkammhütte (nicht bewirtschaftet) und dann rechts den Kameradensteig bis zur unteren Obisellalm (nicht bewirtschaftet). Hier rauf bis zur Obisellalm (bewirtschaftet) und Obisellsee.

Gehzeit: 5 Stunden



Wandertipp: von Kuens nach Gfeis

Wir starten in Kuens Parkplatz Hochübel. Hier nehmen wir den Weg Nr. 21 A bergauf bis nach Gfeis/Vernuer.

Gehzeit: 2 Stunden



Wandertipp: von Vernuer über den Meraner Höhenweg bis Kuens

Mit dem Auto bis zum Parkplatz (Endstation Gästebus) in Vernuer. Dann wandern wir den Meraner Höhenweg Nr. 24 bis zum Berggasthof Bergrast. Hier weiter bis zum Gasthof Longfall. Dann über den Kuenser Waalweg, weiter bis zum Mutlechnerhof ab hier retour mit dem Gästebus bis nach Vernuer zum Ausgangspunkt.

Gehzeit: 3 Stunden